FANDOM


Aston Martin DBS
Cop AstonMartin DBS
Hersteller:

Aston Martin

Typ:

Sportwagen

Höchstgeschwindigkeit:

307 km/h

0 auf 100km/h:

4,3 Sekunden

Pferdestärken:

517 PS

Baujahr:

seit 2007


Während die Racer exklusiven Zugriff auf den Aston Martin DBS Volante haben, bekommen die Cops mit dem DBS Coupé ihre eigene Portion Aston-Action in Need for Speed Hot Pursuit.

Offiziell wurde der DBS auf dem Concours d’Elegance 2007 in Pebble Beach präsentiert. Er macht da weiter, wo das bisherige Topmodell von Aston Martin, der Vanquish S, aufgehört hat. Unter der Haube sitzt ein beeindruckender 6-Liter-V12 mit 48 Ventilen, der 517 PS leistet. Auf der Straße oder Rennstrecke sollte man sich also besser nicht mit ihm anlegen.

Und damit kommen wir zu dir, geschätzter Racer. Der DBS ist nicht nur unglaublich schnell und beschleunigt in vier Sekunden von 0 auf 100 km/h, er ist außerdem mit einem Leergewicht von 1.695 kg sehr solide gebaut. Solltest du es also schaffen, ihn zu überholen, bereite dich darauf vor, gerammt zu werden – was nicht gut für dich ausgehen dürfte.

Würde man jeden normalen Streifenwagen gegen einen Aston Martin DBS austauschen, gäbe es bestimmt keine Raser. Aber zum Glück für dich gibt es in Seacrest County aber genug Raser, die eine Lektion brauchen. Spring also in deinen DBS und schreib ein paar Strafzettel. Schon nach kurzer Zeit wird sich dieser 275.000 $ teure Einsatzwagen bezahlt machen.